Weihnachtsaktion der BBS 1 Celle

692

Dankeschön!

Seit mehreren Jahren engagieren sich Lehrer und Schüler der bbs1celle humanitär und nehmen an der Kampagne „Humanitäre Schule“ des DRK teil. Diese Kampagne besteht aus zwei Teilen; zum einen wird ein beliebiges humanitäres Vorhaben geplant, durchgeführt und evaluiert, zum anderen durchlaufen die Schülerinnen und Schüler ein Planspiel (Humanitäres Entwicklungs- und Lernprojekt) in der Schule.

Die Klasse BE20B besteht aus 22 Schülerinnen und Schülern, die ein Jahr lang vollzeitschulisch das erste Jahr der Ausbildung zum/zur Verkäufer/Verkäuferin bzw. Einzelhändler/Einzelhändlerin absolvieren.


Als unsere Klasse von der Kampagne „Humanitäre Schule“ hörte, war sie sofort begeistert und es stand schnell fest, dass sie insbesondere in diesen außergewöhnlichen Zeiten benachteiligten Menschen eine Freude zu Weihnachten machen wollte. Leider mussten wir schnell feststellen, dass das Coronavirus viele unserer Ideen zunichtemachte; kein persönlicher Kontakt, kein Verkauf um Geld einzunehmen und anschließend zu spenden…

Während eines Brainstormings entwickelten wir dann also die Idee, kleine Päckchen zu Weihnachten zu packen um den Menschen aus Lobetal damit ein kleines Lächeln in das Gesicht zu zaubern. Wir dachten uns, dass Risikofaktoren, Lockdown und andere Maßnahmen gerade in dieser vorweihnachtlichen Zeit, in der man doch eigentlich zusammenrückt, Nähe schenkt und die Zeit genießt, besonders für die Menschen aus Lobetal kräftezehrend sein muss.

Die Idee war also geboren, doch die Frage nach der Finanzierung blieb offen. Während wir uns den Kopf zerbrachen, drehte eine Schülerin ihren Werbegeschenk-Kugelschreiber in den Fingern und plötzlich rief sie: „Wir bitten einfach einige Unternehmen um Unterstützung; bestimmt haben die tolle Werbegeschenke und möchten zu Weihnachten auch etwas Gutes tun!“

Und so fragten die Schülerinnen und Schüler verschiedenste Unternehmen in und um Celle aus den unterschiedlichsten Branchen ab und lösten eine Welle der Hilfsbereitschaft aus:

Großzügig wurden wir mit tollen Spenden von:

  •  GTÜ-Prüfstelle Dipl.-Ing. Wilfried Schulz, Celle
  •  Vital Sanitätshaus am Neumarkt, Celle
  •  Santelmann-Zerspanungstechnik GmbH & Co.KG, Gifhorn
  •  Aylin Yazgan, Celle
  •  Polizeiinspektion Celle

unterstützt.

Insgesamt konnten wir letztlich 140 Päckchen mit z. B. Schlüsselanhängern, Caps, Malheften und Stiften, Süßigkeiten, Büchern, Kugelschreibern u. v. m. zusammenstellen, liebevoll verpacken und der Lobetalarbeit überreichen.

Ein herzliches Dankeschön an die genannten Unternehmen, ohne die unser Vorhaben nicht zu verwirklichen gewesen wäre!


Die BE20B wünscht allen Menschen ein schönes, gesundes Weihnachtsfest!

Saskia Schigulski, Klassenlehrerin

Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag