Konzeption Tagesstrukturierende Angebote für Erwachsene Menschen mit Behinderung

990

Die Besucher der Tagesförderstätte sollen im Sinne des Normalitätsprinzips montags bis freitags einen zweiten Lebensbereich aufsuchen können, um einer für sie angemessene Beschäftigung nachgehen zu können. Die Idee dahinter ist es, dass die Besucher der Tagesstruktur im Alltag ihren privaten Lebensbereich verlassen, um an einem anderen Ort zusammen mit anderen Menschen einer sinnvollen Tätigkeit beziehungsweise einer Aufgabe nachzugehen. Diese alltägliche Arbeit dient dem Ausbau individueller Fertigkeiten und Fähigkeiten, gibt dem Alltag eine zeitliche und räumliche Struktur und vermittelt den Bewohnern Orientierung und Sicherheit.

Download

Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag