Wohnen in Stübeckshorn

869

Wohnen in Stübeckshorn

Rund siebzig Kilometer von Hamburg und acht Kilometer von der Heidestadt Soltau entfernt, liegt das Dorf Stübeckshorn. Hier bietet die Lobetalarbeit rund 130 Menschen mit einer geistigen Behinderung ein Zuhause. Das Angebot umfasst unterschiedliche Wohnformen, attraktive Arbeitsplätze, individuelle Förderung und vielfältige Freizeitmöglichkeiten.

Da ist zum einen die Wohngruppe. Hier ist ein Leben in vertrauter räumlicher und sozialer Umgebung möglich. Neben den individuell gestalteten Einzel- und Doppelzimmern stehen den Bewohner/-innen großzügige Gemeinschaftsräume und eine Küche zur Verfügung. In den Wohngemeinschaften werden familienähnliche Strukturen angestrebt, zum Beispiel durch gemeinsame Mahlzeiten, Ausflüge, Urlaubsreisen und natürlich dem ganz normalen Alltag mit seinen zahlreichen Facetten.

Eine Besonderheit der Lobetalarbeit in Stübeckshorn ist die große Land- und Forstwirtschaft und die Gärtnerei Herbula. Beide Betriebe gehören zur Lobetal eigenen Allertal-Werkstatt, einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) und bieten naturnahe und abwechslungsreiche Arbeitsplätze.

Individuelle Förderung wird in der Abteilung „Tagesstruktur“ großgeschrieben. Die alltägliche Arbeit und Beschäftigung dient dem Ausbau individueller Fähigkeiten, gibt dem Alltag eine zeitliche und räumliche Struktur und vermittelt Orientierung und Sicherheit. Heilpädagogisches Handeln steht in Lobetal im Mittelpunkt. Hier werden zum Beispiel lebenspraktische Fertigkeiten gefördert und soziales Verhalten gestärkt. Für diese Aufgabe stehen in der Lobetalarbeit Fachkräfte unterschiedlicher Qualifikation zur Verfügung – wie Heilerziehungs-, Kranken- und Altenpfleger/-in, Erzieher/-in, Heilpädagogen, Sozialarbeiter/-in, Ergotherapeuten, Ärzte und Psychologen.

Um freie Zeit sinnvoll gestalten zu können, werden attraktive Freiräume angeboten. Denn gerade die Freizeitgestaltung eröffnet viele individuelle Entwicklungs- und Lernchancen. Lobetal in Stübeckshorn verfügt über ein eigenes Hallenbad, eine Turnhalle und einen Sportplatz, außerdem über ein Freizeithaus, eine Grillhütte, einen großen Fischteich, ein Begegnungszentrum und viele Spielgeräte.

Wir in Lobetal bilden eine Gemeinschaft christlicher Prägung und dürfen uns daher in besonderer Weise verbunden und getragen fühlen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der gelebte Glaube.

Lobetal in Stübeckshorn in Zahlen:

  • 126 Wohnplätze für Menschen mit einer geistigen Behinderung
  • 24 Werkstattarbeitsplätze in der eigenen Land- und Forstwirtschaft und eigener Gärtnerei, 9 externe Arbeitsplätze sowie
  • Tagesstrukturierende Angebote für rund 100 Menschen mit geistiger Behinderung
  • Freizeitabteilung
  • Verhinderungspflege
  • Kindergarten
  • Kapelle
  • Bibelgarten
  • Begegnungszentrum
  • Hallenbad
  • Turnhalle
  • Kooperationen mit der Volkshochschule Soltau, Feldhockey-Verein Soltau, Realschule Soltau, Tanzgruppe …
Das könnte Sie auch interessieren

869
Ansprechpartner

Reiner Kliemann
Stübeckshorn 5
29614 Soltau/Stübeckshorn

Telefon: 05190 88-191

r.kliemann@lobetalarbeit.de

Based on mch: web.mag