Ambulant Betreutes Wohnen

1179

Das Ambulant Begleitete Wohnen ist ein Angebot der Lobetalarbeit an Menschen mit Beeinträchtigungen und zielt auf die Förderung der Selbstständigkeit ab. In diesem besonderen Wohn- und Fördermodell leben Menschen mit Beeinträchtigungen in einem Wohnheim inmitten der Stadt Celle. Sie arbeiten in der Allertal-Werkstatt (WfbM) der Lobetalarbeit oder in Celler Firmen.

Das Ambulant Begleitete Wohnen richtet sich an Menschen mit Einschränkungen und bietet ihnen unter anderem bedürfnisorientierte, individuelle, flexible und zuverlässige Assistenzleistung im Rahmen der Eingliederungshilfe, weitgehende Selbstständigkeit und Autonomie im Alltag, eigenverantwortliches Leben in der eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft sowie die Verwirklichung von eigenen Lebensvorstellungen für Einzelpersonen, Ehepaare oder Familien mit Kindern.

Das Ambulant Begleitete Wohnen bietet Hilfe und Unterstützung:

  • Wohnen: Wir unterstützen bei der Bewältigung häuslicher Aufgaben (z.B. Einkäufe, Putzen, Reparaturen).
  • Arbeit und Beschäftigung: Wir beraten, begleiten und unterstützen bei der Fortführung bestehender Beschäftigungsverhältnisse. Wir suchen mit ihnen nach einer geeigneten Tätigkeit.
  • Gesundheit: Wir unterstützen bei allen Fragen zu Krankheit und Gesundheit
  • Soziale Kontakte: Wir helfen bei der Aufnahme und Pflege sozialer Kontakte, wie zum Beispiel Lebenspartner, Bekannte, Nachbarn, Angehörige ...
  • Freizeitgestaltung: Wir bieten ihnen in unserem Freizeitbereich die Gelegenheit, soziale Kontakte zu knüpfen und ihre Freizeit abwechslungsreich und interessant zu gestalten (zum Beispiel mit Freizeiten und Tagesausflügen).


Selbstverständlich können die vielfältigen Angebote der Lobetalarbeit in Anspruch genommen werden, wie zum Beispiel Angebote des Freizeitbereiches sowie des Geistlichen und Psychologischen Dienstes.

Wir sind für Sie da!

Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag