Frischmarkt in der Celler Innenstadt

3956

Corona-Zeiten sind besondere Zeiten. Wir liefern Ihnen Ihre Einkäufe bequem nachhause. Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns und wir besprechen alles weitere!


Die Lobetalarbeit betreibt seit dem 3. April 2014 einen „Lebensmittel–Frischmarkt für die Nahversorgung“. Standort dieses Frischmarktes ist die Bergstraße 42.

Das Sortiment umfasst mehr als 6 000 Artikel des täglichen Bedarfs. Das Besondere an diesem Markt ist, dass Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand arbeiten – jeder nach seinen Stärken.
Die Cramer GmbH beteiligte sich an der Einrichtung des Marktes und steht beratend zur Seite. Arbeitgeber aller Mitarbeiter/-innen im Frischmarkt ist die Lobetalarbeit. Neben Waren aus dem EDEKA-Sortiment und von regionalen Anbietern werden auch Produkte der Lobetalarbeit angeboten.

Der Frischmarkt ist Teil der Allertal-Werkstatt der Lobetalarbeit (WfbM). In der Allertal-Werkstatt sind rund 200 Menschen mit Behinderung beschäftigt. Neben Industriemontagegruppen, der Holz- und Textilwerkstatt gehören unter anderem das Allertal-Café an der Fuhrberger Straße, Hotel und Café auf Gut Sunder bei Meißendorf, eine Gärtnerei und eine Land- und Forstwirtschaft zur Lobetaler Allertal-Werkstatt. Ein Lieferservice des Frischmarkts für die internen Bereiche der Allertal-Werkstatt ist eingerichtet worden.

Aufgrund der aktuellen Lage geänderte Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Telefon: 05141 978 48 18

Der kleine Supermarkt für Alle

Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag