Zelten auf dem Osterberg

251

Raus aus dem Alltag - rein ins Zelten

Der Osterberg - ein besonderer Ort mit tollen Menschen, die dort wohnen, leben und arbeiten.


Es ist eine Freude zu sehen, wieviel Spaß Bewohnerinnen und Bewohner und auch die Mitarbeiter beim vergangenen Zelten gehabt hatten. Vorab schon einmal ein riesen Dankeschön für dieses nicht selbstverständliche Engagement!!


Zwei Nächte zelten und drei Tage Spaß - genau das, was die Bewohnerinnen & Bewohner vom Celle-Osterberg sowie unserer Haupteinrichtung wollten.

Der Osterberg hat wie in jedem Jahr zum Zelten eingeladen. Mehrere Gruppen vom Hauptgelände sowie die Bewohnerinnen & Bewohner von unserer Außenstelle Celle/Garßen "Osterberg" waren mit viel Freude und Spaß bei richtig tollem Wetter dabei!


Gestartet wurde mit einem Public Viewing (Deutschland : Südkorea) - naja, mit einem vernichtenden Ausgang. Statt Jubel-Fotos gab es entsetzte und traurige Gesichter. Naja, nützt nichts, der Grill wurde angeschmissen und ersteinmal gegessen. Am ersten Abend gab es Disco und Lagerfeuer.


Der Tag darauf begann mit einem leckeren Frühstück zur Stärkung für die anschließende Treckerfahrt. Bei viel Sonne konnten sich die Teilnehmer nach dem Mittag an den Spielständen oder auch im hiesigen Pool vergnügen, bevor schon wieder das Abendbrot gerufen hat :) Ab 20 Uhr spielte dann Live-Musik von "UKEboxx" auf dem Trecker-Anhänger. Es war eine tolle Stimmung.

Am Freitag war das Zelten dann auch schon wieder mit einer Abschlussandacht durch Martin-Lothar Sauer vorbei. Und alle Bewohnerinnen & Bewohner glücklich und zufrieden. Danke!



Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag