Quad-Fahrer meets Lobetal

1163

Handicap-offroad-team meets Lobetal

Unter diesem Motto ging das Handicap-offroad-Team (H.O.T. eV)  den nächsten Schritt  mit Bewohnern der Lobetalarbeit. Schon seit Jahren bietet das H.O.T. eV- Team zur Saisoneröffnung auf dem Lobetaler Abenteuerspielplatz kleine Quadrunden für Bewohner an. Jung und Alt fiebern jedes Jahr aufs  Neue darauf hin.

Nun hat man sich entschlossen,einen Schritt weiter zu gehen, und ein kleines Offroadevent zu organisieren.
12 Beifahrer auf 7 Allradquads hatten die Gelegenheit in 4 Ausfahrten von jeweils ca 25 km das schöne Umland von Wolthausen und Eversen entlang der Örtze und des Waldes kennenzulernen.
Und das offroad!

Das Lobetaler Freizeitbereichteam hat die Mitfahrer extrem gut vorbereitet und wie immer für das leibliche Wohl gesorgt. H.O.T. eV hat mit Hilfe der BURNOUT-Kartbahn  Celle, die die Sturmhauben beigesteuert haben, den Rest organisiert.

So ging es bestens gerüstet insgesamt 110 km über Stock und Stein, durch tiefe Wasserlöcher und über staubige Wege. Es war anstrengend, schmutzig und intensiv.Doch das Leuchten in den Augen der Beifahrer, die große Begeisterung und die Dankbarkeit für dieses Erlebnis sprach Bände.

Auch wenn für das H.O.T. eV- Team durch die z.T. 100 km lange Anfahrt der Tag erst nach rund 12 Stunden zu Ende ging, war für alle klar: Der Aufwand lohnt sich immer wieder, und wir werden auch weiterhin gerne mit den Bewohnern der Lobetalarbeit auf Tour gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

1163

Ansprechpartner

Melanie Warnecke
Unternehmenskommunikation
Fuhrberger Str. 219
29225 Celle

m.warnecke@lobetalarbeit.de

Based on mch: web.mag