Informationen zur aktuellen Lage in Lobetal

11327

Informationen zur aktuellen Lage in Lobetal

Auf dieser Seite erhalten Sie immer aktuelle Informationen über die aktuelle Lage, Auflagen von Behörden und über weitere Planungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise in unserer Einrichtung. 


Neue Nds. Verordnung // 05.06.2020

Ab dem 8. Juni gilt die neue Nds. Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (bis zum 22. Juni 2020). Nach dem ersten Durcharbeiten ergaben sich keine Veränderungen der bisherigen Vorgehensweisen für die Lobetalarbeit.

Planungsstand der Teil-Öffnungen der WfbM und TFS// 05.06.2020

Auch wenn es noch weit entfernt ist von der gewohnten Normalität vor der Coronakrise, so ist es doch ein Weg in ein Stück Normalität für unsere Mitarbeiter*innen und vor allem für unsere Bewohner*innen. Manchen von Ihnen erscheint dieser Schritt zu schnell, für manchen hätte es schon viel früher kommen können und oft beherrscht uns die Angst dabei, Lockerungen in Lobetal umzusetzen. Doch wollen und müssen wir diesen Schritt Richtung Normalität gehen. Es gehört Mut, Besonnenheit, Kraft und Liebe dazu. Gemeinsam werden wir es schaffen!


Die Vorgehensweise ist wie folgt geplant:

Die Allertal-Werkstatt beginnt am Dienstag, 9. Juni 2020, mit der Betreuung der externen WfbM-Beschäftigten in dem neu angemieteten Gebäude in der Fuhrberger Landstraße 45. Im Laufe der Woche wird dies ausgeweitet auch auf die internen WfbM-Beschäftigten. Hierfür liegen bereits fertige Pläne für eine schrittweise Umsetzung und Öffnung vor.


Die Tagesförderstätten beginnen voraussichtlich im Laufe der nächsten Woche zunächst auch mit der Betreuung der externen TFS-Besucher*innen in der Amelungstraße. Für die internen Besucher*innen der Tagesförderstätten Stübeckshorn und Altencelle liegen bereits Pläne vor wie eine Umsetzung erfolgen könnte. Für das Hauptgelände findet am Dienstag, den 9. Juni, ein Treffen zwischen den Gruppenleitern, dem Geschäftsfeldverantwortlichen und dem Leiter des Krisenstabs statt.


Die Informationen, wer wie wo und wann betreut wird, erhalten Sie direkt aus der WfbM oder Tagesförderstätten. Hier wird direkt Kontakt mit Ihnen persönlich aufgenommen.


Wichtig und notwendig ist es, die Durchmischung der Bewohner*innen unterschiedlicher Wohngruppen zu vermeiden.

Nachtrag: Informationen zu möglichen Teil-Öffnungen der WfbM/TFS // 02.06.2020

Liebe Angehörige und Betreuer,

einige von Ihnen, die den angekündigten Brief bezüglich der Teil-Öffnungen der WfbM/TFS erhalten haben, standen vor ein paar Schwierigkeiten. Wir möchten Ihnen auch auf diesem Wege nochmals mitteilen, dass wir aufgrund der zeitlichen Situation dazu gezwungen waren, eine so kurze Frist zur Rückmeldung zu geben. Die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Die Verordnung zu den Teil-Öffnungen besagt, dass wir maximal mit der Hälfte der WfbM-/TFS-Beschäftigten starten dürfen. Dafür ist diese schnelle Abfrage notwendig gewesen. Nach den bisher zahlreich eingegangenen Rückmeldungen werden wir in den nächsten Tagen die möglichen Gruppen unter allen behördlichen Vorgaben einteilen.

Wir freuen uns, Ihre Angehörigen und Betreuten ab voraussichtlich nächster Woche wieder in den Räumlichkeiten der WfbM oder Tagesförderstätten betreuen zu können.

Gottesdienste in Lobetal // 28.05.2020

Leider können wir Ihnen noch keine positive Nachrichten bezüglich der Gottesdienste in unserer Gemeinde "Zum Guten Hirten" bekannt geben. Aktuell finden keine Gottesdienste in der Lobetal Gemeinde "Zum Guten Hirten" statt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Gemeinde --> hier gehts lang

Fußpflege, Friseure und weitere Dienstleistungen // 26.05.2020

Endlich ist es soweit!

Wir können Dienstleistungen zur weiteren Grundversorgung der Bewohner*innen wieder zulassen. Hierzu zählen nun auch die Dienstleistungen der heißersehnten kosmetischen Fußpflege sowie von Friseurinnen und Friseuren! Wie bei allen Aktivitäten, die auch wir privat unternehmen (Essen gehen, Dienstleistungen in Anspruch nehmen etc.), muss auch hier bei uns eine vollständige Dokumentation der Dienstleister erfolgen. Weiter Informationen erhalten Sie auf den Wohngruppen oder vom Krisenstab.

Informationen zu möglichen Teil-Öffnungen der WfbM/TFS // 25.05.2020

Liebe Angehörige und Betreuer,

seit heute gilt die neue Verordnung des Landes Niedersachsen in Bezug auf die mögliche Teil-Öffnung der WfbM und TFS. Zur weiteren Vorgehensweise und zu den Neuerungen möchten wir Sie direkt informieren.

Zunächst einmal dürfen die Räumlichkeiten der WfbM und TFS grundsätzlich weiterhin nicht betreten werden.

Folgende Ausnahmen sind ab heute möglich:

  • Die Anzahl der gleichzeitig genutzten Arbeits- und Betreuungsplätze ist auf höchstens die Hälfte zu beschränken.
  • Im ersten Schritt ist der Zugang zu den Arbeits- und Betreuungsplätzen auf Personen zu beschränken, die in einem familiären Umfeld wohnen (Externe) oder alleine/in Wohngruppen wohnen und sich selbst versorgen können (ABW).
  • Die Bereiche der Wäscherei, Küche, Textilwerkstatt, Fahrdienst und Notbetreuung dürfen wie bisher betrieben werden.

Wenn noch nach den oben genannten Personengruppen Plätze frei sind, können diese an unsere hier wohnenden Bewohner*innen vergeben werden. Wichtig hierbei ist, dass dann nur Bewohner*innen gemeinsam mit ihren Mitbewohner*innen der Wohngruppe und getrennt von anderen Personen beschäftigt und betreut werden dürfen.

Bevor jeder Einzelne in der WfbM oder TFS beschäftigt werden darf, muss die Zustimmung der Betreuung vorliegen! Sie erhalten in den nächsten Tagen hierzu eine Benachrichtigung per Post.

Aus heutiger Sicht ist frühestens ab dem 8. Juni mit ersten Teil-Öffnungen in unserer WfbM/TFS zu rechnen. Wir arbeiten für Sie und Ihre Betreuten an den möglichen Teil-Öffnungen.

Neue Besuchsregelungen - Besuchskonzept // 22.05.2020

Wie versprochen, teilen wir Ihnen heute mit, wie die Besuche in Lobetal umgesetzt werden.

Besuche sind unter bestimmten Auflagen wieder in der Lobetalarbeit zugelassen. Ein Besuch ist unter Einhaltung aller notwendigen Schutz-, Dokumentations- und Abstandsregelungen ab kommenden Montag, 25.05.2020, möglich - nur nach vorheriger Absprache mit der Wohngruppe. Als Download finden Sie das Merkblatt für Besucher, das Kontaktformular sowie die Lagepläne für die Besuchsorte in Celle, Altencelle und Stübeckshorn.

Das Kontaktformular bitten wir Sie beim Besuch ausgefüllt den Mitarbeitern zu übergeben. Um einen reibungslosen Ablauf für alle zu gewährleisten, bitten wir Sie sich an die beschriebenen Regeln zu halten.

Wir, aber vor allem Ihre Angehörigen und Betreuten freuen sich, Sie wieder zu sehen.

Neues zu Besuchsregelungen // 20.05.2020

Gestern Nachmittag erreichte uns die Mitteilung des Landes Niedersachsen, dass Bewohner*innen von Einrichtungen der Behindertenhilfe ab heute das Recht auf Besuch einer Person erhalten sollen. Diese Verordnung erreichte uns mitten in den Vorbereitungen dazu.

Stand jetzt können wir Ihnen am kommenden Freitag mitteilen, wie die Besuchsregelungen mit den strengen Hygiene-, Dokumentations- und Abstandsregelungen auf beiden Seiten aussehen werden. Nach jetzigem Kenntnisstand können wir Ihnen ab dem 25.05.2020 Besuche von montags bis freitags für einen bestimmten Zeitraum ermöglichen.

Näheres erfahren Sie am Freitag, den 22.05.2020, von uns. Bis dahin bitten wir Sie um Verständnis und Geduld.

Abendimpuls // 19.05.2020

Gottesdienste etc. // 18.05.2020

In vielen Gemeinden finden seit dem 10. Mai 2020 wieder Gottesdienste statt, wenn auch verkürzt und mit besonderen hygienischen Auflagen. Gerne würden auch wir wieder gemeinsame Gottesdienste feiern. Aufgrund der momentanen Besuchs- und Kontaktverbote in unserer Einrichtung ist dies z.Zt. noch nicht möglich. Gemäß der Nds. Verordnung gelten diese bis einschließlich 27.05.2020. Vorbehaltlich der Lockerungen planen wir deshalb mit unseren Gottesdiensten und Andachten am 7. Juni 2020 wieder zu beginnen. Über den genauen Zeitpunkt und die erforderlichen Hygienemaßnahmen werden wir noch gesondert informieren. Unsere Gemeinde „Zum Guten Hirten“ lebt von ihrer Vielfältigkeit und gelebter Inklusion. Daran wollen wir bewusst festhalten, auch wenn dies für uns höhere Auflagen und einen späteren Gottesdienststart bedeutet.  

Elternbrief Lobetaler Kindergarten // 14.05.2020

Die Notgruppen-Erweiterung - alle Informationen finden Sie auf unserer Kindergartenseite.

Internationaler Tag der Pflege // 12.05.2020

#Tagderpflege2020

Heute ist Internationaler Tag der Pflege

In der aktuellen Corona-Krise wird die Bedeutung der Pflege immer größer und offensichtlicher. Ein Umdenken der Pflege-Bedingungen zum Wohle unserer beeinträchtigten Mitmenschen ist auch nach der Krise zwingend notwendig.

Danke an alle #Alltagshelden!!

Internationaler Tag der Pflege // 12.05.2020

Neuerungen aus dem Erlass zum 11.05.2020 // 10.05.2020

Seit heute liegt uns die Nds. Verordnung ab dem 11.05.2020 zur Bekämpfung der Corona-Pandemie schriftlich vor. Daraus ergibt sich folgendes für uns in Lobetal:

1. Thema Besuchsreglungen:

Grundsätzlich ist es weiterhin verboten, dass Bewohner*innen sowie Mitarbeiter*innen in der Lobetalarbeit besucht werden dürfen. Ausnahmen sind folgende:

  •  Die Leitung der Lobetalarbeit hat für gerichtlich bestellte Betreuer*innen sowie für Richter*innen in Betreuungsangelegenheiten, Verfahrenspfleger*innen, Seelsorger*innen, Geistliche sowie Urkundspersonen den Zutritt zuzulassen.
  •  Die Zulassung ist mit strengen Auflagen verbunden, die die Gefahr einer Infektion vermindern.
  • Weitere Ausnahmen können erfolgen, wenn die Leitung der Lobetalarbeit auf der Grundlage eines Hygienekonzepts nachweist, dass ein geschützter Kontakt zwischen Bewohner*innen und Besucher*innen sichergestellt ist.

Bevor Besuche stattfinden können, bitten wir Sie um etwas Geduld. In der kommenden Woche werden wir die Besuchsregelung inkl. Hygienekonzept mit den zuständigen Behörden absprechen. Sobald Besuche von Seiten der Behörde genehmigt sind, werden wir Sie informieren.

Weiterhin sind wir auf Grundlage der Nds. Verordnung (§ 2b Abs. 2) aufgefordert, die Bewohner*innen anzuhalten, das Gelände der Lobetalarbeit nicht zu verlassen.


2. Thema Neuaufnahme(n)

Eine Neuaufnahme von Bewohner*innen ist nur zulässig, wenn eine 14-tägige Quarantäne gewährleistet werden kann.


3. Thema Spielplätze

Obwohl ab Morgen, 11.05.2020, der Besuch auf Spielplätzen zulässig ist, bleiben unsere Spielplätze auf dem Gelände inkl. des Abenteuerspielplatzes zum Schutz unserer Bewohner*innen bis auf Weiteres geschlossen.


4. Thema WfbM / TFS

Das Betretungsverbot der Räumlichkeiten der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) sowie der Tagesförderstätten besteht weiterhin. Somit wird das Leistungsangebot der Tagesförderstätten weiter auf den Wohngruppen sichergestellt. Auch Arbeiten, die auf den Wohngruppen von WfbM-Beschäftigten ausgeführt werden können, werden weiterhin erbracht. Die bisherigen Regelungen zur Notbetreuung werden aufrechterhalten.


Alle hier aufgeführten Regelungen sind gültig bis zum Ablauf des 27.05.2020. Es ist davon auszugehen, dass anschließend eine neue Verordnung erlassen wird.

Ansprechpartner in Lobetal ist weiterhin Michael Spiller, Tel. 05141 401-268

Gottesdienste und weitere Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde // 10.05.2020

Obwohl seit heute religiöse Veranstaltungen nach der Nds. Verordnung unter Beschränkungen erlaubt sind, hat sich der Kirchenausschuss der Gemeinde "Zum Guten Hirten" zum Wohle unserer Bewohner*innen und Gemeindemitglieder*innen entschieden, bis voraussichtlich Pfingsten keine Gottesdienste und weitere Veranstaltungen durchzuführen.

Spende an das WBS // 08.05.2020

Die Ortsbürgermeisterin Gerda Kohnert spendete Mund-Nasen-Masken an das Wilhelm-Buchholz-Stift. Hier gehts zum Bericht auf der Seite des Wilhelm-Buchholz-Stifts.

Aussetzung von Abwesenheitsregelungen // 06.05.2020

Die 42-Tage-Abwesenheitsregelung ist für mittelbare und unmittelbare Abwesenheiten wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt. Am 30.04.2020 kam ein Informationsschreiben des Nds. Landesamts für Soziales, Jugend und Familie, in dem dies mitgeteilt wurde.

Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der Hermann-Reske Schule // 04.05.2020

Mit Absprache des Gesundheitsamtes wird es in der Hermann-Reske-Schule ab dem 11.05.2020 eine schrittweise Beschulung vor Ort geben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Hermann-Reske-Schule

Informationen Betreuungsangebote für Externe // 04.05.2020

Berufsbildungsbereich -  für externe Teilnehmer*innen der Arbeitswelten (TFS/WfbM)

Hermann-Reske-Schule (HRS) - bereits seit letzter Woche (27.04.2020) für externe Schüler*innen der HRS

Kindergarten Celle seit 27.04.2020 erweitert und Kindergarten Stübeckshorn seit dem 27.04.2020 neu für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen oder den erweiterten Berechtigungsformen

Information über den Mehrbedarf (Mittagessen) für die TFS/WfbM-Teilnehmer // 30.04.2020

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
-Seite 1-
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
-Seite 2-
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
-Seite 3-
 

Uns erreichen Anfragen zum Mehrbedarf (Mittagessen) für TFS/WfbM-Teilnehmer. Wir möchten Sie über den aktuellen Sachstand informieren.

Durch Mitteilung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (oberste Sozialbehörde) vom 09.04.2020 wurde mitgeteilt, dass der Mehrbedarf (Mittagessen) für Personen der TFS oder WfbM, die an ihrer Wohnstätte weiterhin Angebote erhalten und durch Mitarbeiter*innen der TFS oder WfbM betreut werden, das gemeinschaftliche Mittagessen auch weiterhin anerkannt (bezahlt) wird. Damit ist auch der Mehrbedarf (Mittagessen) weiter zu gewähren. Daher werden wir Ihnen das gemeinschaftliche Mittagessen auch weiter in Rechnung stellen.

Leider gibt es bei den Kostenträgern nun unterschiedliche Handhabungen und Kenntnisstände.

Ihre Aufgabe als Betreuer*in ist es nun, die Weitergewährung des Mehrbedarfs (Mittagessen) bei Ihrem zuständigen Kostenträger weiter zu beantragen und durchzusetzen.

In der Anlage stellen wir Ihnen das entsprechende Schreiben vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales vom 09.04.2020 zur Verfügung.

Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gerne an Herrn Feuerbacher (TFS), Tel. 05141 401-360 oder an Herrn Nelskamp (WfbM), Tel. 05141 401-492.

 

 

Elternbrief Lobetaler Kindergarten // 30.04.2020

Für alle Familien, Eltern und Kinder, die einen Platz in einer unserer Notgruppen in Anspruch nehmen, gelten verstärkte Maßnahmen zum Besuch dieser Gruppen. Die Familien wurden von der Kindergartenleitung entsprechend darüber informiert. Das Schreiben finden Sie auf unserer Kindergartenseite.

2.400 Schutzkittel (Kasacks) angeschafft und verteilt // 28.04.2020

 

In der Woche vom 20.-24.04.2020 haben wir 2.400 neu angeschaffte Schutzkittel (Kasacks) für unsere Mitarbeiter*innen in die Wohngruppen verteilt. Mit ihren Taschen für Handschuhe, Notizheft, Telefon etc. sind super praktisch und bequem. Nicht nur in weiß kleiden sie unsere Mitarbeiter*innen, nein auch in bunten Designs! Die Reinigung der Kasacks erfolgt durch unsere hauseigene Wäscherei.

Erntedankfest fällt aus // 27.04.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, das Erntedankfest am 6. September 2020 ausfallen zu lassen.

Freizeitmaßnahmen weiterhin ausgesetzt // 21.08.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir als Lobetalarbeit uns dazu entschieden, alle Freizeitmaßnahmen vorerst bis zum 31.08.2020 leider auszusetzen.

Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen // 17.04.2020, 16:30 Uhr

So schnell kann es manchmal gehen...

Heute Nachmittag kam die Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. In § 10a steht geschrieben, dass die Regelungen bezüglich der Werkstätten sowie die Tagesförderstätten bis einschließlich 6. Mai 2020 verlängert sind.

Informationen zum Beschluss der Bundesregierung // 17.04.2020

Wir gehen aktuell davon aus, dass die Maßnahmen des Beschlusses der Bundesregierung vom 15. April 2020 auch weiter auf die WfbM und Tagesförderstätten Auswirkungen haben werden. Offizielle Informationen bzw. Verfügungen liegen uns zur Zeit noch nicht vor. Sobald diese vorliegen, werden Sie in gewohnter Weise zeitnah von uns informiert.

Beschluss der Bundesregierung vom 15. April 2020

*Wir wünschen frohe Ostern. Wir sehen uns bald wieder*

Frohe Ostertage wünschen wir allen Angehörigen, Familien, Betreuern und Freunde der Lobetalarbeit! Wir sehen uns bald wieder!

Lobetaler Jahresfest 2020 // 09.04.2020

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, das Jahresfest 2020 vom 3.-5- Juli 2020 abzusagen.

Spende ans Hospiz // 08.04.2020

Unsere Textilwerkstatt hat dem Hospiz Celle 50 Behelfs-Mund-Nasen-Masken genäht. Am 06.04.2020 hat der Leiter des Krisenstabs, Michael Spiller, diese gerne überbracht.

Einen Artikel dazu hat das Hospiz geschrieben. Den finden Sie hier.

Informationen zu unserem Wilhelm-Buchholz-Stift // 07.04.2020

Am heutigen Tag ist leider ein weiterer Bewohner aus unserem Altenheim Wilhelm-Buchholz-Stift (WBS) verstorben. Er war vorerkrankt und mit dem Corona Virus infiziert.

Weiterhin viel Kraft für die kommende Zeit!

Link zum Pressebericht des Landkreises Celle

Informationen für unsere Mitarbeiter*innen // 06.04.2020

Um unsere 1 300 Mitarbeiter*innen über die aktuelle Situation bezüglich Covid-19-Fälle in Lobetal und im Wilhelm-Buchholz-Stift zeitnah zu informieren, gibt der Vorstand einen täglichen Lagebericht über das Lobetal-Intranet heraus. 

Informationen zu unserem Altenheim Wilhelm-Buchholz-Stift // 03.04.2020

Am gestrigen Tage, 2. April, sind zwei Bewohner*innen aus unserem Altenheim Wilhelm-Buchholz-Stift (WBS) verstorben. Beide waren vorerkrankt und mit dem Corona Virus infiziert.

Viel Kraft für die kommende Zeit!

Link zum Landkreis Celle

Im Laufe des Tages erreichte uns die traurige Nachricht, dass ein weiterer Bewohner unseres WBS verstorben ist.

Link zum Pressebericht des Landkreises Celle

Weitere Terminabsagen // 02.04.2020

Folgende Termin in der Lobetalarbeit sind in diesem Jahr leider abgesagt:

  • Jumbo-Rallye (12.-14.6.)
  • Pfingscamp in Stübeckshorn
  • Hausfest in Altencelle (17.05.)
  • Jahresfest in Lübtheen (07.06.)

Pressemitteilung der Bundesregierung // 22.03.2020

Leitlinien zur Einschränkung sozialer Kontakte (1)
Leitlinien zur Einschränkung sozialer Kontakte (2)

Mit dem heutigen Tag wurden weitere Einschränkungen sozialer Kontakten von der Bundesregierung beschlossen.

"Wir müssen alles dafür tun, um einen unkontrollierten Anstieg der Fallzahlen zu verhindern und unser Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Dafür ist die Reduzierung von Kontakten entscheidend." *Bundesregierung

Die Pressemitteilungen mit den Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte finden Sie unter folgendem Link:

Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakt

Wir bitten Sie zum Schutz aller Menschen, diesen Beschränkungen weiterhin zu folgen. DANKE!!

Informationen 20./21.03.2020

Um die Menschen zu schützen, die auf unseren Geländen wohnen und arbeiten, haben der Vorstand und der Leiter des Krisenstabs am 20.03. entschieden, „Betreten des Geländes verboten“ – Schilder anbringen zu lassen. Kurzfristig druckte die Textilwerkstatt die entworfenen Plakate und die Tischler brachten diese an allen Einfahrten/Zugängen an.

Wieder eine ungewöhnliche Maßnahme, welche dennoch notwendig ist. Da viele Jugendliche und Spaziergänger sich auf unseren Geländen aufhalten oder wie gewohnt als Abkürzung nutzen, entsteht in der aktuellen Lage eine große Unsicherheit.

Wir hoffen, dass wir die Schilder schnellstmöglich wieder abnehmen können! Bitte haben Sie Verständnis und schützen Sie sich und ihre Mitmenschen! Bleiben Sie gesund!

Teil-Schließung der Allertal-Werkstatt WfbM sowie Notbetrieb aller Tagesförderstätten der Lobetalarbeit // Informationen 18.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund des Erlasses vom Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vom 17.03.2020 bleibt der Berufsbildungsbereich und fast alle Arbeitsbereiche der Allertal-Werkstatt (WfbM) der Lobetalarbeit ab sofort bis vorerst 18.04.2020.


Warum nicht alle Arbeitsbereiche?

Der Lobetal Frischmarkt in der Bergstraße 42 bleibt vorerst auf Verfügung der Bundesregierung als „Lebensmittel–Frischmarkt für die Nahversorgung“ geöffnet. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Öffnungszeiten aufgrund der aktuellen Corona-Krise verändern können. Hier finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten --> Öffnungszeiten

Für die Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner bleiben die Arbeitsbereiche der Zentralküche, der Wäscherei und die Arbeitsplätze des Fahrdienstes aufgrund des Erlasses vom 17.03.2020 in Betrieb.

Die Allertal-Werkstatt ist weiterhin über den Geschäftsfeldverantwortlichen, Herrn Nelskamp 05141 401-492 oder r.nelskamp@lobetalarbeit.de erreichbar.

Tagesförderstätten

Aufgrund des Erlasses sind nun offiziell alle Tagesförderstätten durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Notbetrieb.

Die Tagesförderstätten sind weiterhin über den Geschäftsfeldverantwortlichen, Herrn Feuerbacher, 05141 401-360 oder j.feuerbacher@lobetalarbeit.de erreichbar.

Wir wünschen allen für die nächsten Wochen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Spiller

Leiter Krisenstab Covid-19im Auftrag des Vorstandes der Lobetalarbeit Leiter Referat Arbeitszeit- u. Personaleinsatzmanagement

Lobetalarbeit e.V.
Fuhrberger Straße 219
29225 Celle
Telefon 05141 / 401 – 268
Mobil    0173 / 46 73 441
m.spiller@lobetalarbeit.de

Zutrittsbeschränkungen // 17.03.2020

Zum Schutz der hier lebenden Menschen und durch die nun definierten Zutrittsbeschränkungen im Nds. Sozialministerium ist die Maßnahme des generellen Besuchsverbotes nun erforderlich! Zutritt haben ausschließlich unsere Mitarbeitenden sowie uns im Vorfeld angekündigtes ärztliches und therapeutisches Fachpersonal.

Schließung unseres Speisesaals // 17.03.2020

Unser Speisesaal bleibt für alle Mitarbeitenden, externe Besucherinnen und Besucher ab dem 18.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Allertal-Café & Café Gut Sunder // 17.03.2020

Unser Allertal-Café sowie das Café Gut Sunder bleiben bis voraussichtlich Ende April geschlossen.

Kirchengemeinde "Zum Guten Hirten" // 17.03.2020

Ab sofort stellen wir Gottesdienste jeder Art bis voraussichtlich zum 19. April 2020 ein. Mehr Informationen finden Sie hier:

Kirchengemeinde "Zum Guten Hirten"

Schließung aller Tagesförderstätten der Lobetalarbeit // Informationen 15.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle Tagesförderstätten der Lobetalarbeit stellen ab Montag, 16.03.2020 bis voraussichtlich Ende April 2020, ihr Leistungsangebot in den Räumen der Tagesförderstätten ein.

Das Leistungsangebot für unsere internen Besucher wird in den Lobetaler Wohngruppen weiter angeboten.


Hinweis für externe Besucher:

Es laufen momentan die Überlegungen, wie wir eventuell Notgruppen für externe Besucher unserer Tagesförderstätten einrichten könnten. Diese Notgruppen wären dann nur für Elternteile bzw. Alleinerziehende, die in den versorgungsrelevanten Berufsgruppen arbeiten.

Sollten Sie zu der Berufsgruppe gehören und eine Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei dem Geschäftsfeldverantwortlichen Herrn Feuerbacher unter 05141 401-360 oder j.feuerbacher@lobetalarbeit.de. Die Tagesförderstätten sind zudem weiterhin über den Geschäftsfeldverantwortlichen Herr Feuerbacher erreichbar.


Wir wünschen allen Besuchern der Tagesförderstätten und ihren Angehörigen für die nächsten Wochen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Spiller
Leiter Krisenstab Covid-19
im Auftrag des Vorstandes der Lobetalarbeit

Leiter Referat Arbeitszeit- u. Personaleinsatzmanagement

Lobetalarbeit e.V.
Fuhrberger Straße 219, 29225 Celle
Telefon 05141 / 401 – 268
Mobil    0173 / 46 73 441
m.spiller@lobetalarbeit.de

Vorsichtsmaßnahmen - Informationen in Leichter Sprache // Informationen 14.03.2020

Informationen // 12.03.2020

Als Download für Sie in pdf-Format

Das könnte Sie auch interessieren

Based on mch: web.mag